Zum Hauptinhalt springen

Videos

Machen Sie sich zusammen mit unseren beiden Römern auf den Weg – entlang des Römerkanals gibt es viel zu entdecken!

Etappe 1

Bei Nettersheim am „Grünen Pütz” nahm alles seinen Anfang – das trifft zumindest auf den Römerkanal und damit auf den gleichnamigen Wanderweg zu. Heute würde man die alten Römer wohl als Genießer bezeichnen, denn sie legten größten Wert darauf, dass das antike Köln mit Wasser bester Qualität versorgt wurde.

Erfahren Sie in unserem ersten Video mehr über das Wasser und den Ursprung des Römerkanals.

Etappe 2

Abwechslungsreich führt der Römerkanal-Wanderweg auf dieser Etappe durch die typische Eifellandschaft. Deren besonderer Reiz liegt darin, dass der ständige Wechsel von sanften Höhenzügen, stillen Bachtälern, herrlichen Wäldern und heckengesäumten Wiesen und Feldern ein einzigartiges Naturerlebnis bietet.

Erfahren Sie im Video mehr zu römischen Straßen und der Navigation entlang des Römerkanals.

Etappe 3

Sehens- und erlebenswert ist der Hombusch (Mechernicher Wald) gleich zu Beginn dieser Etappe. Zum einen ist es die Artenvielfalt des Waldes, zum anderen die hier besonders gut zu erkennende Veränderung, was die Nutzung der Wasserleitung anbelangt.

Erfahren Sie im Video mehr darüber, wie das Nachtlager der Römer entlang des Römerkanals aussah. 

Etappe 4

Der Start dieser Etappe ist aussichtsreich. Vom Felssporn bei Kreuzweingarten lässt sich nicht nur ein fantastischer Blick ins Tal genießen, sondern auch ein Blick zurück in die Geschichte werfen. 

Erfahren Sie im Video zur Etappe 4 mehr darüber, wie die Fortbewegungsmittel der Römer entlang des Römerkanals aussahen.

Etappe 5

Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Rheinbach zählen auch einige Teilstücke des Römerkanals, die in der Stadt aufgestellt wurden. Bekannt ist die Region auch für den Obstanbau, speziell Apfelbäume säumen die Wege rund um Rheinbach.

Im Video zur Etappe 5 des Wanderwegs erfahren Sie alles über die landschaftliche Vielfalt in der Region rund um den Römerkanal.

Etappe 6

Die reichen Römer und Römerinnen unternahmen gerne Reisen zu berühmten Sehenswürdigkeiten. Erst sehr spät wurde die Schönheit des Rheins auch von den Römern als solche gerühmt.

Im Video zu Etappe 6 des Wanderwegs erfahren Sie alles über Sehenswürdigkeiten entlang des Römerkanals.

Etappe 7

Für die Römer war jeder Wochentag ein Werktag. Nicht jeder konnte es sich leisten die Arbeit ruhen zu lassen, dabei gab es zeitweise 159 Feiertage im Jahr.

Im Video zu Etappe 6 des Wanderwegs erhalten Sie einen Einblick in den Veranstaltungskalender der Römer.

Sie möchten Ihr eigenes Abenteuer erleben?

Informieren Sie sich über den Römerkanal-Wanderweg und planen Sie Ihre individuelle Entdeckungstour.

Zur Etappen-Übersicht